Der Markt Irsee

"Ein Ort zum Ankommen, Bleiben, Wohlfühlen."






Irsee, Landkreis Ostallgäu, 1400 Einwohner, im Voralpenland des bayrisch- schwäbischen Allgäus, auf 740–790 m. Höhe,  liegt an den westlichen waldreichen Hängen über dem Wertachtal. Von der Hochfläche im Süden erstreckt sich ein weiter Blick über die Alpenkette.

Gegründet im 12. Jh., ist die Ortsgeschichte durch die enge Beziehung mit der Klostergeschichte geprägt.

Das besondere Flair von Irsee: die Mischung aus ländlich-bäuerlich-kultiviert....bemerkenswert das kulturelle Angebot am Ort: Konzerte, Kabarett, Kleinkunst, Kunstausstellungen, Kunsthandwerkermärkte, Dorffeste, sowie die auffallend hohe Zahl von Kunst-und Kulturschaffenden, die sich hier niedergelassen haben.
Irsee ist angeschlossen an ein dichtes Rad- und Wanderwegenetz. Am nördlichen Ortsrand finden Sie einen idyllischen Badeweiher.



Idealer Ausgangspunkt für Fahrten (45-60 min.) in die alpinen Regionen, in Städte mit historisch eindrucksvollen Stadtbildern wie Kaufbeuren, Mindelheim, Memmingen, Kempten, Füssen und Landsberg am Lech,  oder in die großen Städte wie München, Augsburg und Ulm. nach Lindau am Bodensee in 1 Stunde. die Zahl der Ziele ist endlos....

 

 





© 2012 Ferienwohnung Irsee | Login
Impressum