Vom "blauen" zum "grünen" Allgäu

"Die Natur  mit ihren Bergen, Seen und sanften Hügeln -

eine der schönsten Landschaften in Deutschland."



Kennzeichnend bis ins 19. Jahrhundert war für das Allgäu der seit früher Neuzeit hier betriebene Flachsanbau; die blauen Blumen des Flachses ließen jedes Jahr das "blaue" Allgäu von neuem erblühen. Verglichen mit dem heutigen "grünen" Allgäu war seine Landschaft in alter Zeit geradezu ein bunter Fleckerlteppich gewesen: aus dem Grün der Weiden, Wiesen und Wälder, aus dem Gelb der Getreidefelder stach das Blau des Flachses schon von weitem in die Augen.

Heute zeigt sich das Allgäu von einer anderen schönen Seite. Im Frühjahr strahlen die Wiesen durch den Löwenzahn gelbgold, abgelöst durch sattes Grün, im Sommer prägen weidende Kühe auf sanften Hügeln das Bild.

Wo man sich auch immer bewegt - ob in Füssen mit seinen Schlössern, in Kempten, dem Tor zum Allgäu oder auch in den mittelalterlichen Städtchen Kaufbeuren, Memmingen oder Mindelheim -  unseren Gästen bieten sich viele Sehenswürdigkeiten und Freizeitmöglichkeiten.


weitere Informationen finden Sie unter den Städteseiten:

www.kempten.de
www.memmingen.de
www.kaufbeuren.de
www.fuessen.de
www.mindelheim.de

© 2012 Ferienwohnung Irsee | Login
Impressum